11. OKTOBER 2018

GEDICHT VON SANDRA ABBÜHL

Liebe

Alles ist von der Liebe umgeben

Die Liebe kennt kein Streben 

Sie kennt keine Grenzen und keine Struktur

Sie ist einfach nur

Die Liebe liebt es sich zu entfalten

Niemand kann die Liebe aufhalten 

Ihr Ausdruck ist klar und rein

Die Liebe lebt im SEIN

Aus dem SEIN heraus 

Dehnt sie sich aus 

So frei wie der Wind

Mit der Leichtigkeit von einem Kind 

In jedem Augenblick ist sie zu finden 

Sie lässt Wunden schwinden

Sie kennt keine Zeit

Sie nimmt an was ist auch das Elend und das Leid 

Die Liebe verurteilt NIE

Sie kennt kein wie

Und kein warum

Sie dehnt sich unbemerkt aus ganz leise und stumm

Auf bezaubernder Weise

Nimmt sie den Mensch auf eine Reise 

In die unergründlichen Tiefen der Ewigkeit

Eingehüllt voller Geborgenheit 

In die Unendlichkeit 

Eine Reise zu sich und dem ewigen Licht

Tief ins Innere hinein

Aus der Quelle so rein 

Für ein Leben im SEIN

Die kennt kein falsch und kein richtig

Für sie ist nur die Wahrheit wichtig

Sie lebt die Universellen Gesetze

In ihr liegen verborgen Schätze

Und trotzdem ist sie ganz frei und vollkommen

Ganz unvoreingenommen

Sie wertet nicht

Denn sie schaut aus der vollkommenen Sicht

So erkennt sie in allem das Licht 

Die Liebe umfasst alles und auch nichts 

Sie ist der Anfang und das Ende zugleich 

Im universellen Reich

Sie ist in jedem Gefühl drin

Das zu verstehen gibt dem Leben einen neuen Sinn

So ist sie auch im Hass enthalten 

In der Liebe kann jeder frei wählen und sich frei entfalten 

Die Liebe nimmt die unendlich vielen Möglichkeiten wahr 

Sie weiss alles was wir brauchen ist da

Sie sagt zum Leben JA

Denn sie weiss das jedes Leben wurde gegeben 

Um das Göttliche in uns auszudrücken

Liebe erbaut dort Brücken

Wo der Mensch denkt das nichts mehr geht 

Und mit dem Verstand nicht mehr versteht 

Liebe ist pure Reinheit

Getragen von der Barmherzigkeit

Gelebt in der Dankbarkeit 

Verbunden in der die Einheit 

Die Menschen suchen immer noch nach ihr 

Doch eigentlich ist sie schon seit Anbeginn der Schöpfung hier

In der Verbundenheit im WIR

Sie ist schon immer da gewesen

Geliebte Menschen öffnet die Augen und beginnt zwischen den Zeilen zu lesen 

So könnte die Menschheit wieder genesen 

Für die Liebe offen

Können wir Menschen voller Zuversicht hoffen

© Sandra Abbühl 2017, Galmguetweg 9, 1793 Jeuss / info@sandraabbuehl.com / Impressum

  • Instagram - Grau Kreis
  • Facebook - Grau Kreis